Maps and Atlases in 2012

Ein Trailer zum kommenden Album „beware and be grateful“ der Band Maps & Atlases:

Ich bin der letzte, der jemandem und Gewissen reden möchte aber kauft euch die Platte Leute. Wer ein bisschen Pop im Herzen hat wird sie mögen.
Ich bin weder mit den schnellen Mathrock-, noch mit den beherzten Folk Maps & Atlases so richtig warm geworden.
Diese Platte aber ist endlich eine Identitätsfindung und sehr gut!